Management-Trend? Mehr Schein als Schein

Moderne FührungTransformation
Management Trends - mehr Schein als Sein

Top-Führungskräfte, C-Level, Geschäftsführer und Vorstände werden immer wieder mit vermeintlichen Management-Trends konfrontiert. Selten allerdings steht hinter den Buzzwords ein wirklich neuer Ansatz. Grund genug, sich auf das Wesentliche zu besinnen: die Grundlagen der modernen Führung. In diesem Beitrag lesen Sie,

Innovativer Management-Trend oder neuer Wein in alten Schläuchen?

Agile Führung, Holokratie, Scrum, digitale Transformation, Hierarchieabbau… die Liste der Begrifflichkeiten rund um das Thema moderne Führung ist lang. Haben Sie manchmal auch das Gefühl, dass es mehr Worte als Veränderungen in den Unternehmen gibt? Dass niemand so recht weiß, was mit den Begriffen eigentlich genau gemeint ist? Und dass viele Management-Trends im Kern gar nicht so neu sind, wie es den Anschein hat?

Dann möchte ich Sie auf ein wunderbares Interview mit dem Organisationspsychologen Stefan Kühl hinweisen. Er beschreibt darin unter anderem am Beispiel „Agilität“, wie immer wieder neue Begriffe für Prinzipien erfunden werden, die im Grunde gar nicht neu sind.

Hier ein kleiner Auszug:

„Alle zehn Jahre wird eine neue Begriffssau durchs Management-Dorf gejagt – und das ist jetzt die ‚agile Organisation‘. Die negative Konsequenz ist: Durch die Erfindung immer neuer Begriffe für das immer Gleiche geht das Wissen darüber verloren, welche Effekte sich einstellen, wenn bestimmte Managementprinzipien wie zum Beispiel Selbstorganisation eingeführt werden.“

Es wird hier also mehr am äußeren Schein gedreht als in die Tiefe geschaut.

Moderne Führung jenseits von Management Buzzwords

Es ist ja ohnehin so, dass auch die Prinzipien der sogenannten modernen Führung wie Eigenverantwortlichkeit, wenige zentrale Regeln und Transparenz alles andere als neu sind. Es gibt Management-Konzepte, die diese Grundsätze seit Jahrzehnten empfehlen. Die bioSystemik®, mit der ich in meinen Executive Coachings arbeite, orientiert sich zum Beispiel bei Managementprozessen an der Natur. Denn das Zusammenleben in Gemeinschaften oder das Funktionieren von Ökosystemen beruht auf sehr ähnlichen Prinzipien, die heute der modernen Führungstheorie zugrunde gelegt werden. Mehr zum Thema lesen Sie auch in meinem Beitrag zur Wirtschaftsbionik.

Laufen Sie Management-Trends nicht hinterher

Ich halte fest: Wenn von einem Management Trend die Rede ist, handelt es sich meist schlicht um eines dieser Management Buzzwords, die kaum Neues zu bieten haben. Moderne Führung – und alles, was dazu gehört – ist kein Trend, sondern ein Konzept, das seit Jahrzehnten existiert, in vielen Unternehmen aber noch immer nicht wirklich praktiziert wird. Mein Rat an Sie: Hören Sie auf, zweifelhaften Management-Trends und -Moden hinterherzulaufen und konzentrieren Sie sich auf das, was eine gute Führungskraft wirklich auszeichnet!

Herzliche Grüße

Gudrun Happich

Gudrun Happich

PS: Sie möchten in Ihrem Unternehmen eine moderne Führungskultur etablieren, stoßen aber auf Widerstände? Kontaktieren Sie mich unter info@galileo-institut.de – und wir finden gemeinsam heraus, wie Sie modern führen können, ohne sich zu verbiegen!

Foto von Diggity Marketing auf Unsplash

Schlagwörter: agilitätBuzzwordsdigitale transformationManagement-Trendsmoderne Führung

Weitere Artikel

Change-Prozesse

Wie Change-Prozesse im Unternehmen erfolgreich gelingen | RAUS AUS DEM HAMSTERRAD #237

CONTENT – Veränderung fällt den meisten Menschen schwer – vor allem im Job. Erfahren Sie, was es braucht, um Change-Prozesse erfolgreich durchzuführen und wie Sie als Führungskraft konkret zum Erfolg beitragen können.

weiterlesen
Mindful Leadership

Mindful Leadership: Mit achtsamer Führung zum Erfolg?

Hoher Stressfaktor, schwierige Entscheidungen oder ein angespanntes Verhältnis zu den Mitarbeitern prägen Ihren Führungsalltag? Mindful Leadership könnte einen Ausweg bieten! Ich zeige Ihnen, was hinter dem Konzept steckt und welche Effekte das achtsame Führen wirklich hat!

weiterlesen