Erfolgreich im C-Level werden, sein und bleiben

LeistungserhaltTransformation
C-Level - Das neue Buch

Am 16. Februar 2023 ist mein neues Buch «C-Level – im Top-Management erfolgreich werden, sein und bleiben» erschienen. Es ist die Quintessenz aus über 25 Jahren im Bereich Executive Coaching. Ein Werk aus der Praxis für die Praxis. Sie erfahren:

Sie sind nicht allein

Beginnen wir mit zwei Beispielen und der Frage: Schon mal erlebt? Selbst oder im beruflichen Bekanntenkreis?

Beispiel 1:

Ganz bewusst hatte die Top-Managerin die Entscheidung getroffen, nach 20 Jahren im Konzernalltag an die Spitze in einem mittelständisches Familienunternehmen zu wechseln. Doch schon am ersten Tag ist klar: Ihr moderner, flexibler und offener Führungsstil ist nicht erwünscht. Die Mitarbeiter sind aufgrund der neuen Selbstständigkeit, die sie nun leben sollen, total verunsichert. Und die andere beiden Geschäftsführer der Dreierspitze finden das, was die neue Kollegin da tut, befremdlich. Die Frage nun: Was tun? Denn einfach aufgeben ist nicht das Ding der engagierten Managerin.

Beispiel 2:

Als langjähriger Mitarbeiter im Unternehmen hat sich der Manager als solide Bank und zuverlässige Führungskraft bewährt. Nun soll er die Geschäftsführung übernehmen. Er soll die Nachfolge des in den Ruhestand gehenden aktuellen Geschäftsführers übernehmen. Die Freude ist so groß wie die Motivation. Er kennt den Laden, weiß, wohin die Reise gehen soll. Und dann – ganz plötzlich – kommen die Zweifel. «Die Angst vorm Scheitern ist größer als die Freude aufs Gestalten.» In seiner langen Zeit als Chefflüsterer hat er Rat gegeben, nun muss er die finale Entscheidung treffen. Und er hat niemanden, mit dem er sich austauschen kann. Und er merkt, die Luft «da ganz oben» ist eine andere, die Spielregeln sind komplett neu.

Praxisnah, weil praktisch erprobt und erfahren

Das sind zwei Beispiele von Klienten, die mit viel Motivation und Engagement ihre neue Stelle im C-Level angetreten haben und feststellten, dass «da oben» irgendwie anders ist. Und «da oben» ist tatsächlich anders. Egal ob Sie neu einsteigen ins C-Level oder innerhalb des Top-Managements wechseln oder aufsteigen, die Karten werden neu gemischt. Themen wie Führung, Selbstführung und vor allem Dinge wie Politik sowie Unternehmenskultur werden Sie herausfordern. Aber – so die gute Nachricht – sie lassen sich erfolgreich händeln.

Optimal einsteigen, weil gut geplant

Das Top-Management ist kein Job für jeden. Das stimmt. Aber als Leistungsträger sind Sie hier richtig. Sie verstehen Macht als Macht zum Machen. Doch oft fragen sich viele schon nach wenigen Tagen:  Warum lässt man mich nicht machen? Und warum tummeln sich hier so schwierige Charaktere? Warum all diese politischen Spielchen? Im Coaching finde ich hier individuelle Antworten gemeinsam mit meinen Klienten, in meinem Buch habe ich diese nun zusammengefasst. Beginnend damit. Die zu einem passende Rolle zu finden und sich optimal darauf vorzubereiten (Pre-Boarding). Um dann einen idealen Einstieg hinzulegen (Onboarding) und nach rund 100 Tagen wirklich angekommen zu sein. Meine Klienten und jeder Leistungsträger/Kenner/Könner versteht Macht als Werkzeug zum Machen. Dinge bewegen zu können, nachhaltig und zukunftsweisend.

Jetzt lesen, um morgen aktiv zu führen

Wichtig für jeden im C-Level – egal ob zum ersten Mal einsteigend oder Wiederholungstäter – ist es, sich bewusst zu machen, dass an der Spitze eigene Regeln gelten. Dass politische Spielchen zum Alltag gehören, genauso wie der Austausch mit schwierigeren Charakteren. Diesen Herausforderungen gilt es aktiv entgegen zu treten, und nicht mal abzuwarten, was so passiert. «Ich schaue mich mal um» ist definitiv die falsche Herangehensweise. Es geht darum selbst zu gestalten, sich den eigenen Erfolg zu sichern, indem man selbstbestimmt und selbstbewusst in der neuen Rolle agiert. Dabei gilt es die folgenden 10 Punkte zu beachten:

Fazit

Das C-Level ist ein herausfordernder Ort – doch genau deshalb lässt sich hier viel bewegen. Gemeinsam mit meinen Klienten erarbeite ich leistungsorientierte Strategien, mit denen sie erfolgreich an der Unternehmensspitze agieren. Die dabei unterstützen, die politischen Spielchen zu durchschauen und entsprechend zu handeln. Eine optimale und aktive Vorbereitung auf die Herausforderungen im Top-Management. Und dennoch werden auch sie immer wieder überrascht. Bewegend ist sicher ein treffendes Wort, wenn es um die Arbeit im C-Level geht. Die Frage ist, was und wie viel Sie bewegen wollen? Die Antwort darauf kennen nur Sie. Aber mein neues Buch hilft vielleicht dabei, dass Sie diese für sich – ganz individuell – finden.

Hier können Sie Ihr Exemplar bestellen: https://amzn.to/3HJ2rBR

Herzliche Grüße

Gudrun Happich

Gudrun Happich

Schlagwörter: Auswahlkriterien C-Leveldie ersten 100 Tage als FührungskraftEinstieg als C-Levelneues Buch

Weitere Artikel

Change-Prozesse

Wie Change-Prozesse im Unternehmen erfolgreich gelingen | RAUS AUS DEM HAMSTERRAD #237

CONTENT – Veränderung fällt den meisten Menschen schwer – vor allem im Job. Erfahren Sie, was es braucht, um Change-Prozesse erfolgreich durchzuführen und wie Sie als Führungskraft konkret zum Erfolg beitragen können.

weiterlesen
Mindful Leadership

Mindful Leadership: Mit achtsamer Führung zum Erfolg?

Hoher Stressfaktor, schwierige Entscheidungen oder ein angespanntes Verhältnis zu den Mitarbeitern prägen Ihren Führungsalltag? Mindful Leadership könnte einen Ausweg bieten! Ich zeige Ihnen, was hinter dem Konzept steckt und welche Effekte das achtsame Führen wirklich hat!

weiterlesen