Die Chipkarte: Wie Sie Ihre beste Position finden

Klarheit

Um die bestmögliche Position für sich im Unternehmen zu finden, sollte sich eine Führungskraft über drei Punkte klar werden: persönliche Ziele, die eigenen Stärken und Schwächen sowie den möglichen Nutzen, den sie dem Unternehmen bietet. Es gilt also, eine Position zu finden (oder ggf. auch neu zu schaffen), in der die eigenen Stärken am besten zur Geltung kommen und gleichzeitig der meiste Nutzen für das Unternehmen entsteht – sprich: die richtige Person zum richtigen Zeitpunkt an der richtigen Stelle.

Im 17. Kapitel von „Ärmel hoch!“ erfahren Sie,

Schlagwörter: beste positionstärken und schwächen

Weitere Artikel

Vision als Führungskraft umsetzen?

Vision als Führungskraft umsetzen? – Der Realitätscheck | ERFOLGREICH UND GLÜCKLICH #233

FALLBEISPIEL – Sie haben eine klare und große Vision für Ihr Unternehmen und Ihre Position? Sie wollen etwas bewegen? Doch ist Ihre Vision realistisch? Können Sie sie überhaupt so umsetzen? Den Realitätscheck gibt es heute und die konkreten Schritte zur Umsetzung.

weiterlesen
Entwicklungsgespräch Mitarbeiter

So wichtig sind zielführende Entwicklungsgespräche für Ihre Mitarbeiter

Ein Entwicklungsgespräch bringt Führungskräfte ganz dicht an die Gefühls- und Gedankenwelt ihrer Mitarbeiter. Lesen Sie, wie Sie diese Chance nutzen!

weiterlesen